Echtzeit
NDS Spiele

Rise of the Triad DS

von Echtzeit am 8. Dezember, 2007 · 6 Kommentare

rott ingame1rott ingame2

Nicht alle 3D Shooter der frühen 90er kamen von iD Software, dieser stammt von 3D Realms und ist quasi der direkte Vorgänger von Duke Nukem 3D. Im Vergleich zu Doom, welches nur ein Jahr zuvor erschien, sieht die Grafik noch sehr ähnlich aus, allerdings offenbaren sich im Gameplay himmelweite Unterschiede. So kämpft man in Rise of the Triad nicht gegen böse Monsterschergen, sondern echte Menschen. Die Todesszenen waren für damalige Verhältnisse sehr exzessiv dargestellt, weshalb es seinerzeit auch in Deutschalnd indiziert wurde.

Andere Unterschiede sind unter anderem zweihändige Waffen, zielsuchende Raketen, eine Vielzahl an verstecken Räumen in jedem Level und Sprünge in luftige Höhen. Ausserdem gesellt sich zu dem überwiegenden Shooter Aspekt, ein sehr bedeutender Anteil an Geschicklichkeit. Viele Boni sind nur auf einer höher gelegenen Ebene zu finden und können nur durch eine Vielzahl von Aufzügen und bewegte Platformen erreicht werden.

Die Umsetzung auf den DS ist bereits sehr weit fortgeschritten. Das Spiel kann komplett und ohne Bugs o.ä. beendet werden. Speichern und laden funktioniert, ebenso wie alle Soundeffekte und die Musik (wurden von MIDI in WAV umgewandelt). Der Download auf der Homepage enthält alle nötigen Dateien inklusive der Shareware Version, damit man sofort loslegen kann. Die Musik muss extra in einem separaten Archiv runtergeladen werden. Der Ordner aus der ZIP kommt ins Hauptverzeichnis der Flashkarte, dorthin sind auch die Musikstücke zu kopieren. Die Steuerung verzichtet übrigens auf den Stylus und funktioniert tadellos.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

Previous post:

Next post: