Kalvin
Emulatoren für NDS

Croco DS

von Kalvin am 16. Januar, 2008 · 5 Kommentare

crocods

Noch mehr Futter für Emulation-Freaks: Mit Croco DS gibt es nun auch für Amstrad (Schneider) CPC-Nostalgiker das passende Programm für das Wachrufen von Kindheitserinnerungen und mobile feuchte Augen. Der Amstrad CPC war in den 80ern eine beliebte Reihe von Heimcomputern, besonders in Großbritannien und Frankreich. In der deutschen Szene machte er wohl eher durch den DDR-Nachbau – den KC compact – Furore.

Croco DS ist nicht nur außerordentlich schnell, sondern unterstützt auch – für DS-Emulation bisher untypisch – einige bequeme gängige Emulationsfunktionen wie Screenshots, Autostart von ROMs, diverse Input-Emulation und -Optionen und Savestates. Dabei bleibt er aber stets unkompliziert und anwenderfreundlich. Das Interface wirkt vielleicht etwas bunt, ist jedoch sehr gut zugänglich und intelligent aufgebaut. Definitiv einer der bestentwickeltsten Homecomputer-Emulatoren derzeit – für Spaß beim Experimentieren ist hiermit gesorgt.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: M3 simply DS

Download der neuesten Version (2.0)

Homepage

Bewertung: ★★★★½

  • heinz

    kann man mit dem ding eig spiele spielen oder einfach nur auf der tastatur rumdrücken?

  • Katja

    Klar kann man damit Spiele spielen, auf dem Amstrad gab es massenhaft 😉

  • heinz

    ja und woher krieg ich stuff dazu ?

  • Katja

    Selbst von deinen gekauften Originalen kopieren, oder einfach eine Suchmaschine anwerfen :]

  • Schau mal in den Artikel des anderen Emus, da ist eine geniale Reviewseite dabei mit weiteren Verlinkungen 😉

Previous post:

Next post: