Kristin
NDS Spiele

A Cup Of Tea

von Kristin am 4. September, 2008 · 11 Kommentare

acupofteaacupoftea2

Nicht nur unter den Kaufspielen gibt es selten einen guten Shooter für den Nintendo DS; auch die Welt der Homebrew-Spiele bleibt meistens unbeachtet für diese Art von Genre – so ist A Cup of Tea auch erst der elfte Shooter, den wir hier veröffentlichen. Eure Aufgabe im Spiel gestaltet sich jedoch komplizierter als sie sich anhört: In der Rolle des Kammerjägers Nick begebt ihr euch auf Wunsch eines Freundes in dessen Kirche und sollt Pastor Odin vor einer Horde böswilliger Fechter retten. Klingt simpel, ist es aber nicht. Die Gegner sind so unfassbar schwer, dass ihr nach spätestens zwei Minuten sterben dürftet. Wer von diesem Manko allerdings absieht, der darf sich auf ein Spiel freuen, das in einer atmosphärischen Umgebung stattfindet und sich wunderbar flüssig steuern lässt. Jeder, der eine gewisse Portion Durchsetzungsvermögen und Geduld auf seinem Konto hat, der sollte sich an A Cup of Tea wagen. Vielleicht schafft es ja jemand von euch über den ersten großen Raum hinaus; denn das scheint bis jetzt kaum jemand gepackt zu haben.

DLDI-Unterstützung: Nein

Funktion getestet mit: R4 DS

Download der neusten Version (v8 1.0)

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

Previous post:

Next post: