Echtzeit
Wii

Commander K. Wii

von Echtzeit am 28. November, 2008 · Kein Kommentar

wiikeen1-tnwiikeen2-tn

Nach dem DS ist nun auch die Wii an der Reihe und bekommt eine Portierung von CloneKeen spendiert. Tatsächlich hat der Autor sich sogar beim Sourcecode von Alekmaul bedient. Alles was ich über die Handheld Version geschrieben habe, kann auch über Commander K. Wii gesagt werden. Spielbar ist „nur“ die erste Trilogie Invasion of the Vorticons und um in den Genuß der Vollversion zu kommen, benötigt ihr die Dateien der Originale von id Software.

Die Steuerung erfolgt mit der quer gehaltenen Wiimote und klappt erwartungsgemäß sehr gut. Es kann noch der ein oder andere Bug auftreten, doch das sollte eher selten passieren. Fans der Serie, die keinen DS aber eine Wii besitzen, freuen sich über das tolle Spielgefühl wie zu Beginn der Neunziger.

Installationshinweis: Alle Dateien der Originale mit der Endung .CK* gehören in den selben Ordner wie die „boot.dol“.

Funktion getestet mit: Homebrew Channel Beta 8

Download der neusten Version (0.99)

Homepage

Bewertung: ★★★★½

Previous post:

Next post: