Echtzeit
NDS Spiele

RGB DS

von Echtzeit am 21. März, 2009 · 1 Kommentar

rgbds1-tnrgbds2-tnrgbds3-tnrgbds4-tn

Lasst euch von der eintönigen und hässlichen Optik nicht abschrecken, RGB DS ist ein cooles kleines Game mit einer tollen neuen Spielidee. Mit ein wenig mehr Arbeit an der Grafik und einem etwas abwechslungsreicheren Gameplay (Leveldesign!), könnte hier eine echte kleine Sensation entstehen. Die beiden Screens wurden sehr clever genutzt, daran könnte sich manch ein großer Publisher eine Scheibe abschneiden.

Das Prinzip lautet wie folgt: Auf dem oberen Schirm herrscht die normale Anziehungskraft (nach unten) und auf dem unteren Bildschirm ist diese genau umgedreht. Bei einem Sprung in die andere Hälfte bleibt die Schwungkraft erhalten. Daran muss man sich zu Beginn etwas gewöhnen, denn nur durch eine zweigleisige Denkweise sind die Levels zu schaffen. Ein kleines Video erklärt diese Funktionsweise besser als ich es mit Worten könnte. Die 23 Level stehen alle von Beginn an zur Verfügung, die Sterne im Menü zeigen den Schwierigkeitsgrad an.

Ziel in jeder Stufe ist es, den funkelnden Stern zu erreichen. An manchen Stellen kommt ein zusätzliches Puzzle-Element zum tragen. Steine müssen benutzt werden, um Schalter zu betätigen, die Türen öffnen (aufheben und fallenlassen mit B). Diese Steine kommen in drei Farben: rot, grün und blau. Die grünen nehmen die Schwerkraft der jeweiligen Zone an, rote und blaue verhalten sich weiter, als wären sie in ihrem eigenen Bereich.

Es gibt keine Zeit- oder Lebensbegrenzung, sterben könnt ihr nur an den selten erscheinenden Spitzen. Trotzdem sind manche Level zu einfach, andere viel zu schwer. Wenn die Entwickler noch ein wenig mehr an dem Gesamtkonzept feilen (weg von dem blockigen Design), würde ich hier durchaus genug Potential sehen, um daraus sogar einen Vollpreistitel zu entwickeln.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version

Quelle

Bewertung: ★★★★☆

  • Herkules

    Das Spiel gefällt mir! Eine frische Idee, die noch keiner hatte. Die ein * level braucht man sich garnicht angucken, wobei aber auch 4 * schon an meine grenzen gehen…

Previous post:

Next post: