Echtzeit
News

Studentenprojekte aus Japan im Video

von Echtzeit am 24. März, 2009 · 3 Kommentare

fufukirarin

In Japan kommen DS Besitzer jedes Jahr für kurze Zeit in den Genuß kostenloser Spiele, die in einem Seminar von Studenten entwickelt wurden. Diese sind entweder über den Nintendo Channel der Wii oder an Download-Stationen die im ganzen Land verteilt stehen zu bekommen. Die Titel wurden bisher noch nie ausserhalb Japans angeboten und verschwinden nach einer Woche für immer in der Versenkung. Wie man es aus dem Land der aufgehenden Sonne erwarten könnte, handelt es sich immer um ausgefallene kleine Spiele. Ganze zwei Videos sind bisher auf YouTube aufgetaucht die zeigen, von welch hoher Qualität die Games sind. Nach dem Klick könnt ihr euch diese betrachten.

Fufu Kirarin ist ein Shoot’em Up, in dem man Sterne die vom Himmel fallen als Wurfgeschosse missbraucht, in dem man ins Mikrophon bläst. Das Video zeigt zusätzlich den Download-Prozess, erst bei 01:55 Minuten fängt das Gameplay an. Da das Spiel recht kurz zu sein scheint, bekommen wir es komplett in 24 Minuten von Anfang bis Ende zu sehen.

Welche Titel in den nächsten Wochen bevorstehen könnt ihr bei Tiny Cartdrige inklusive Screenshots nachlesen.

Bereits aus dem Jahr 2005 stammt Nekosogi Tornado, welches ebenfalls als ungewöhnliches Shoot’em Up daherkommt. Jeder Gegenstand auf dem Schirm lässt sich aufheben und als Kugel verwenden. Die Qualität der Optik ist absolut auf Vollpreis-Niveau.

Previous post:

Next post: