Echtzeit
Emulatoren für NDS

Solomon’s Key DS

von Echtzeit am 1. Juli, 2009 · 2 Kommentare

solomonskey1-tnsolomonskey2-tn

Dieses ungewöhnlich und unglaublich tolle (für 1986 und heute gleichermaßen) Arcade-Spiel muss nicht jedem ein Begriff sein. Wer Spherical von Rainbow Arts für C64 oder Amiga kennt, hat aber eine ungefähre Vorstellung des Spielprinzips (minus der Kugel). Im Grunde ist Solomon’s Key ein Action-Puzzle-Platformer mit satten 64 Leveln (davon 15 versteckte). Es geht grob darum in jeder Stufe den Monstern auszuweichen, einen Schlüssel zu finden, so viele Bonusgegenstände wie möglich einzusammeln und die Tür innerhalb eines Zeitlimits zu erreichen.

Der Clou des Gameplays sind die Blöcke und wie universell diese eingesetzt werden können. Ohne jetzt jedes Detail zu erwähnen, dazu reicht der Platz nicht, sei nur so viel gesagt: Wir spielen einen Zauberer, der per Knopfdruck Steine in direkter Umgebung verschwinden und erscheinen lassen kann. Blöcke die sich direkt über ihm befinden, werden in Mario-Manier mit dem Kopf zerbröselt. Kleine blaue Flaschen mit einer Flamme erlauben den einmaligen Gebrauch eines Feuerzaubers, um damit einen Gegner in die ewigen Jagdgründe zu schicken.

Solomon’s Key ist so schwer wie es innovativ ist. Dank der Speicherfunktion (siehe unten) kann jeder Level aber in Ruhe unendlich oft angegangen werden, was die größten Frustmomente beseitigt. Von der technischen Seite gibt sich der Emulator keine Blöße, die Grafik ist auch heute noch bunt und schnuckelig, die Steuerung Dank des tollen D-Pads des Nintendo DS sehr präzise.

Fazit: Wer Solomon’s Key noch nicht kennt und mit dem Genre etwas anfangen kann, hat für die nächsten Wochen viel Arbeit und Spaß vor sich.

Installationshinweis: Die MAME-kompatiblen ROM-Dateien (bitte keine Fragen woher ihr diese bekommen könnt) gehören in den selben Ordner wie die NDS-Datei oder in den Unterordner “MAMERoms” ins Hauptverzeichnis der Flashkarte. Sie können gepackt bleiben.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version (1.1)

Quelle

Bewertung: ★★★★★

Steuerung (Menü):

Stylus: Auswahl
A: Gewählte(s) Spiel/Version starten
B: Bilderliste zoomen
L/R: Scrollen der Bilder beschleunigen, verlangsamen, umkehren

Steuerung (im Spiel):

Start: Münze einwerfen Spieler 1
Select: Münze einwerfen Spieler 2
A: Spiel starten (ein Spieler) / Springen
B: Spiel starten (zwei Spieler)
R: Spielstand speichern
L: Spielstand laden
Y: Bestätigen (Yes) speichern / laden
X: Abbrechen (eXit) speichern / laden

Unterstützte Spiele / ROM-Set:

Solomon’s Key (US) / solomon
Solomon’s Key (Japan) / solomonj

  • yenki

    läuft das auch auf einem cyclos ds evolution?

    ich schaff das nicht bei mir kommt die meldung: 6.3f not found

    was zum geier ist 6.3f ???????

    das kennt ja nicht mal google

  • fury71

    Eine Datei des Roms fehlt. Hatte das selbe Problem. Du brauchst ein neueres Rom. Bei mir läuft's einwandfrei. Es muß ein Ordner mit dem Namen "MAMERoms" im Hauptroot der Flashcard angelegt werden, in dem sich das/die Rom/Roms befinden müssen. Sie können gezippt bleiben. Die gepatchte NDS-Datei kannst Du hinpappen, wo Du willst.

Previous post:

Next post: