Echtzeit
GBA

Flood

von Echtzeit am 13. Oktober, 2009 · Kein Kommentar

flood1-tnflood2-tnflood3-tnflood4-tn

Aus dem Hause Bullfrog (ihr wisst schon, die mit Populous) stammt dieser etwas eigenartige Platformer, datiert aus dem Jahr 1990. Ich bin mit diesem Titel nie so richtig warm geworden, obwohl er alles zu bieten hat, was in diesem Genre so erwartet wird. Einige von euch werden hier sicher großen Gefallen daran finden, zumal es sich nahezu um das komplette Spiel handelt. Ursprünglich als Auftragsarbeit von EA entwickelt, meldete sich der Publisher aber über ein Jahr nicht mehr beim Entwickler und wir kommen so in den Genuss dieser Version. Einzig die Menüs und die Highscoreliste fehlen, auch das Ende ist nicht komplett implementiert, ansonsten sind aber alle Elemente aus den offiziellen 42 Leveln enthalten!

Wir übernehmen die Rolle von Quiffy, der an Wänden und Decken mühelos klettern kann und die letzte Kreatur seiner Art ist. Das Ziel in jedem Level besteht darin, den ganzen Müll der verteilt herumliegt einzusammeln und dann den Ausgang zu erreichen. In nahezu jeder Stufe füllt sich die Umgebung von einem Wasserhahn aus langsam aber stetig mit H2O, der Protagonist kann trotz seiner eher amphibischen Statur nur eine begrenzte Zeit unter Wasser überleben. Kontakt mit den vielfältigen Feinden bedeutet Abzug der Lebensenergie, manche Hindernisse bringen das sofortige Aus. Zu allem Überfluss erscheint nach etwa 15 Sekunden ein Geist, der unseren genauen Weg verfolgt und dessen Berührung ebenfalls tödlich wirkt.

Quiffy kann sich mit Bumerang, Dynamit, Granaten, Wurfsternen und einem Flammenwerfer zur Wehr setzen, allerdings müssen die Waffen in jedem Level neu aufgesammelt werden. Unzählige andere Hindernisse (Lava, Laser etc.) und hilfreiche Gegenstände komplettieren das Spiel. In nahezu jeder Stufe ist ein Extralevel versteckt, der nur auf eine ganz bestimmte Weise betreten werden kann. Alles in allem sollten Fans des Genres mal einen Blick riskieren, es sind einige liebenswerte Elemente in Flood vorhanden

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version (0.9)

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

Previous post:

Next post: