Kalvin
NDS Programme

Mario Paint Composer DS

von Kalvin am 8. November, 2010 · 7 Kommentare

mariopaintcomposer1

Die Features des Grafiksoftware-Moduls Mario Paint waren schon bei Erscheinen Anfang der 90er eher ein Witz; gemacht zum promoten der in Europa kommerziell erfolglosen SNES-Maus. Wie es die Retro-Szene will hat sich um die eingeschränkten, aber trotzdem merkwürdig entzückenden Möglichkeiten dennoch ein kleiner Kult gebildet. Neben Spielereien mit der Animations-Software wurde besonders dem integrierten Musikprogramm Aufmerksamkeit gewidmet, und mit seiner Umsetzung für den PC wurde auch die Verbreitung der eigenen Kompositionen möglich – etwas, was viele derart ausgerichtete Titel für Konsolen häufig vermissen ließen.

Unterwegs kann man die vorgefertigten Retro-Sounds nun mit dem Mario Paint Composer DS kombinieren: Die 1:1-Umsetzung funktioniert einwandfrei und lässt kaum Wünsche offen. Gegenüber der SNES-Version wurden noch einige kleinere Features hinzugefügt – die Songs können zum Beispiel länger sein als im Original. Auch an die Community wurde gedacht – im zugehörigen Forum findet sich bereits eine Vielzahl der extern speicherbaren Kompositionen zum Download. Allein den im Original gewandt über die Noten hüpfenden Mario könnte man hier noch vermissen.

Installationshinweis: Der Ordner „mpcsongs“ muss mit auf die Karte kopiert werden, der genaue Ort ist aber egal.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: M3 simply DS

Download der neuesten Version (Paratrooper Release)

Homepage / Forum / Mario Paint Composer (PC)

Bewertung: ★★★★½

Previous post:

Next post: