Emulatoren für NDS

Echtzeit
Emulatoren für NDS

DSx86

von Echtzeit am 6. November, 2010 · 1 Kommentar

dsx86 1-tndsx86 2-tndsx86 3-tndsx86 4-tn

Was Ende letzten Jahres als vielversprechende Alpha-Version begonnen hat, ist mittlerweile zu einem der Top-Emulatoren auf dem DS anvanciert. DSx86 könnte man im aktuellen Zustand fast schon als DOSBox für den Nintendo-Handheld bezeichnen. Haufenweise Spiele sind lauffähig und die Bedienung wurde um einiges verbessert. Wer so wie ich mit MS-DOS groß geworden ist, der wird feuchte Augen beim Anblick der schwarzen Kommandozeile auf dem kleinen Bildschirm bekommen. Und wenn dann auch noch die Titelmelodie von Wing Commander 2 oder Lotus III aus den Lautsprechern tönt, dann ist das schon ein kleiner magischer Moment.

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
Emulatoren für NDS

nesDS

von Echtzeit am 6. November, 2010 · 25 Kommentare

nesds ingame1nesds ingame2

Wie der Name vermuten lässt, ein NES Emulator für den DS. Und was für einer! So gut wie alle Spiele laufen mit Sound in voller Geschwindigkeit. Über ein Menü das per Druck auf den Touchscreen aktiviert wird, können alle Optionen wie Speichern, Laden, neues ROM auswählen usw. erreicht werden. Hier ist es sogar möglich, die Skalierung des Bildschirms stufenlos einzustellen (geniales Feature)!

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
Emulatoren für NDS

Snowbros DS

von Echtzeit am 23. Dezember, 2009 · Kein Kommentar

snowbrosds1-tnsnowbrosds2-tnsnowbrosds3-tnsnowbrosds4-tn

Copper beglückt uns mit einem weiteren Emulator, der speziell auf ein einzelnes Game zugeschnitten ist. Wieder mit allen Bequemlichkeiten (Savestate, Optionen), wie wir sie schon von seinen anderen Programmen gewohnt sind. Obwohl sechs verschiedene Sets unterstützt werden, finden wohl nur absolute Freaks Unterschiede zwischen den einzelnen Versionen. Zum Spiel selber lässt sich sagen…

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
Emulatoren für NDS

MrDo DS

von Echtzeit am 2. Juli, 2009 · Kein Kommentar

mrdo1-tnmrdo2-tnmrdo3-tnmrdo4-tn

Nach Pac Man bekommt auch Mr. Do! seine eigene Kollektion, diese ist allerdings reicher an Spielkonzepten und ärmer an einfachen Varianten. Neben den drei Hauptspielen Mr. Do!, Mr. Do’s Castle und Do! Run Run in den diversen Versionen, sind auch die exotischeren Titel Mr. Do’s Wild Ride (auf einer Achterbahn), Jumping Jack (mit Affen und Wippen), sowie ein Vorläufer von EA’s Hang-On mit dem Namen Kick Rider (Motorrad fahren und schlagen) mit von der Partie. Alle Titel stammen aus den Jahren 1982-84.

Da sich das Gameplay zwischen den einzelnen Games teils sehr stark unterscheidet, kann ich hier nicht auf jedes Detail eingehen. Mr. Do! hat Ähnlichkeit mit Dig Dug, nur das hier keine Monster aufgeblasen sondern mit einer Waffe (einem Ball) weggepustet werden. Mr. Do’s Castle verlegt das Geschehen wie unschwer zu erraten in ein Schloß. Mit einem Hammer bewaffnet schlägt man hier auf Blöcke mit Kirchen (Punkte) oder Schlüssen (Levelausgang) aus dem Boden, die dann Löcher hinterlassen in denen Monster gefangen werden können. Do! Run Run schließlich ist eine Mischung aus Pac Man (Pillen sammeln) und Qix (mit einer Linie Vierecke formen).

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
Emulatoren für NDS

DS Pack

von Echtzeit am 2. Juli, 2009 · 2 Kommentare

dspack1-tndspack2-tndspack3-tndspack4-tn

Wer gerne Pac Man spielt, ist mit diesem Emulator im Himmel angekommen. Er emuliert die Pac Man-Hardware und alle Spiele die darauf erschienen sind. Mit ihm ist es möglich, etliche Varianten, Klone und Abwandlungen des Originals zu spielen (Liste siehe unten), es laufen aber auch einige Titel mit einer komplett anderen Spielmechanik. DS Pack bietet somit hinter dem tollen MarcaDS das zweitgrößte Angebot an Arcade-Emulation.

Über die gelbe Kugel muss man glaube ich kein weiteres Wort verlieren, jeder ist schon mal selbst auf Geister- und Pillenjagd gegangen oder hat jemand anderem dabei zugesehen. Wer den männlichen, weiblichen oder kindlichen Versionen überdrüssig ist, wird verblüfft über die Vielfalt der ähnlichen Spiele sein. Diese reicht von leichten Änderungen (Herzen anstatt Pillen, Pinseln statt einsammeln usw.) bis hin zu komplett neuen Konzepten (Räuber aufhalten, mit dem Auto auf Schienen fahren etc.).

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
Emulatoren für NDS

Solomon’s Key DS

von Echtzeit am 1. Juli, 2009 · 2 Kommentare

solomonskey1-tnsolomonskey2-tn

Dieses ungewöhnlich und unglaublich tolle (für 1986 und heute gleichermaßen) Arcade-Spiel muss nicht jedem ein Begriff sein. Wer Spherical von Rainbow Arts für C64 oder Amiga kennt, hat aber eine ungefähre Vorstellung des Spielprinzips (minus der Kugel). Im Grunde ist Solomon’s Key ein Action-Puzzle-Platformer mit satten 64 Leveln (davon 15 versteckte). Es geht grob darum in jeder Stufe den Monstern auszuweichen, einen Schlüssel zu finden, so viele Bonusgegenstände wie möglich einzusammeln und die Tür innerhalb eines Zeitlimits zu erreichen.

Der Clou des Gameplays sind die Blöcke und wie universell diese eingesetzt werden können. Ohne jetzt jedes Detail zu erwähnen, dazu reicht der Platz nicht, sei nur so viel gesagt: Wir spielen einen Zauberer, der per Knopfdruck Steine in direkter Umgebung verschwinden und erscheinen lassen kann. Blöcke die sich direkt über ihm befinden, werden in Mario-Manier mit dem Kopf zerbröselt. Kleine blaue Flaschen mit einer Flamme erlauben den einmaligen Gebrauch eines Feuerzaubers, um damit einen Gegner in die ewigen Jagdgründe zu schicken.

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
Emulatoren für NDS

Bombjack DS

von Echtzeit am 1. Juli, 2009 · 1 Kommentar

bombjackds1-tnbombjackds2-tn

In Ermangelung eines echten MAME-Zweigs für den Nintendo DS, sprießen die Single-Game-Emulatoren nur so aus dem Boden. Auch wenn dies im Vergleich etwas mühseliger ist, kann uns diese Entwicklung nur recht sein. Der Franzose Copper sorgt mit seinen Beiträgen durchweg für vergnügliche Minuten zwischendurch. In diesem Fall dürft ihr das grandiose, aber bockschwere Bombjack wieder herauskramen und in seinem ganzen Arcade-Glanz mit punktgenauer Steuerung erfahren.

Zunächst lassen sich im grafischen Menü einige der DIP-Schalter dem eigenen Gusto anpassen, ein tolles Feature zwar, doch wir ungeübte Spieler lassen sowieso alles auf „einfach“ stehen. Im Spiel selber hört der Komfort nicht auf, zu jeder Zeit darf gespeichert und geladen werden (siehe unten) wodurch der Schwierigkeitsgrad insgesamt aber nur leicht entschärft wird.

Den ganzen Beitrag lesen…

Kalvin
Emulatoren für NDS

ThomDS

von Kalvin am 11. März, 2009

thomds_1 thomds_2 thomds_3 thomds_4

Der Heimcomputer MO5 der französischen Firma Thomson aus dem Jahr 1984 erlangte im Grunde nur in seinem Heimatland Popularität. Hierzulande dürfte allerhöchstens der serienmäßig mit ausgelieferte Lichtgriffel noch als Kuriosität bekannt sein. Nichtsdestotrotz darf bei dem breiten Angebot an Antikmaschinen-Emulation auf dem DS natürlich auch dieser Klassiker nicht fehlen, gerade bei der äußerst aktiven französischen Homebrewszene.

Den ganzen Beitrag lesen…