3D-Shooter / FPS

Echtzeit
NDS Spiele

Dawnseekers

von Echtzeit am 8. November, 2010 · 4 Kommentare

dawnseekers1-tndawnseekers2-tndawnseekers3-tndawnseekers4-tn

Es ist eigentlich eine Schande. Wie oft haben wir schon vielversprechende Demos von 3D-Shootern im Homebrew-Bereich gesehen, die über den Demo-Status nicht hinausgekommen sind. Das ist irgendwo völlig unverständlich, dass sich jemand so viel Arbeit macht die Engine zu entwickeln, dann aber auf halbem Weg einfach den Dienst verweigert. Bei Dawnseekers sieht das leider auch nicht viel besser aus. Es braucht sich von der technischen Seite nicht vor kommerziellen Produkten zu verstecken, doch leider fehlen viele, viele Dinge, um daraus ein vollwertiges Game zu machen.

Den ganzen Beitrag lesen…

Kalvin
NDS Spiele

Wintery Space Adventure

von Kalvin am 11. März, 2009

winteryspaceadventure1

Noch ein Beitrag zur diesjährigen Winter Compo der Drunken Coders: Wintery Space Adventure ist ein 3D-Shooter mit Touchscreen-Steuerung bei leicht von Futurama inspirierter Weihnachts-Hintergrundstory. Das ansehnliche Spiel verfügt über ein Tutorial, zwei Schiffs- und verschiedene Gegnermodelle und Spielvarianten.

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
NDS Spiele

Alien DS

von Echtzeit am 26. Oktober, 2008 · 11 Kommentare

aliends1-tnaliends2-tn

Ihr wolltet einen Homebrew Egoshooter für den DS, ihr sollt einen bekommen. Derzeit finden sich eine Reihe vielversprechender 3D-Engines in der Entwicklung, in naher Zukunft sollten sich solche Veröffentlichungen also häufen. Alien DS ist sehr einfach gestrickt, ihr lauft von einem Ende des Levels zum anderen und eliminiert sämtliche Gegner auf dem Weg dorthin. Es gibt nur eine Waffe, keine Munition zum aufheben und nur einen Gegnertypen, dafür ist die Atmosphäre auf dem kleinen Bildschirm sehr gut gelungen. Der Bewegungssensor bekannt aus den Filmen trägt einen nicht unerheblichen Beitrag dazu. Die Umgebung ist optisch noch ein wenig trist, aber für das Projekt einer einzelnen Person kann es sich wirklich sehen lassen. Wir sind auf die weitere Entwicklung gespannt!

Der Autor hat ein Testlevel mit neuen Features veröffentlicht.

DLDI Unterstützung: Nicht benötigt

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version

Quelle

Bewertung: ★★★★☆

Kristin
NDS Spiele

A Cup Of Tea

von Kristin am 4. September, 2008 · 11 Kommentare

acupofteaacupoftea2

Nicht nur unter den Kaufspielen gibt es selten einen guten Shooter für den Nintendo DS; auch die Welt der Homebrew-Spiele bleibt meistens unbeachtet für diese Art von Genre – so ist A Cup of Tea auch erst der elfte Shooter, den wir hier veröffentlichen. Eure Aufgabe im Spiel gestaltet sich jedoch komplizierter als sie sich anhört: In der Rolle des Kammerjägers Nick begebt ihr euch auf Wunsch eines Freundes in dessen Kirche und sollt Pastor Odin vor einer Horde böswilliger Fechter retten. Klingt simpel, ist es aber nicht. Die Gegner sind so unfassbar schwer, dass ihr nach spätestens zwei Minuten sterben dürftet. Wer von diesem Manko allerdings absieht, der darf sich auf ein Spiel freuen, das in einer atmosphärischen Umgebung stattfindet und sich wunderbar flüssig steuern lässt. Jeder, der eine gewisse Portion Durchsetzungsvermögen und Geduld auf seinem Konto hat, der sollte sich an A Cup of Tea wagen. Vielleicht schafft es ja jemand von euch über den ersten großen Raum hinaus; denn das scheint bis jetzt kaum jemand gepackt zu haben.

DLDI-Unterstützung: Nein

Funktion getestet mit: R4 DS

Download der neusten Version (v8 1.0)

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

Echtzeit
NDS Spiele

Quake 2

von Echtzeit am 10. Februar, 2008 · 29 Kommentare

quake2 ingame1quake2 ingame2

Simonjhall hat schier unglaubliches geleistet. War es schon eine knackige Aufgabe den ersten Teil für den DS zu portieren, hat er sich mit dieser Meisterleistung selbst übertroffen. Auch wenn er es selbst noch „Vorveröffentlichung“ nennt, so ist eigentlich schon so gut wie alles enthalten. Alle Einzelspieler Levels lassen sich komplett spielen, die Texturen für Umgebung, Gegner und Waffen sind nahezu fertig und auch die Soundeffekte klingen großartig. Er hat es sogar geschafft, dynamische Lichquellen in seiner Engine unterzubringen! Die komplette Rechenleistung wird von der 3D Hardware des DS übernommen, weshalb das Spiel super flüssig läuft. Wenn es mal ruckelt, dann liegt das an der Geschwindigkeit des Speichers (der sehr langsam ist), es muss ständig daraus nachgeladen werden.

Womit wir auch schon zum größten Hinderniss kommen: Da der Speicher der Konsole mit 4MB ziemlich knapp bemessen ist, wird zwangsläufig eine Slot-2 Karte mit RAM benötigt (SuperCard Lite/SD/MiniSD/CF, M3 Perfect, EZ Flash, G6), eine Version, die nur mit einer Slot-1 Karte lauffähig ist, wird es nie geben. Beim Test habe ich die langsamste mögliche Variante ausprobiert und es war absolut spielbar. Es gibt mehrere Wege, die Geschwindigkeit zu erhöhen:

– alle Dateien des Spiels auf eine Slot-1 Karte und von dort starten
– die SD Karte mit der größmöglichen Blockgröße (64) formatieren
– den Speicher der Slot-2 Karte übertakten (Menü beim Start)

Die Steuerung ist nahezu identisch mit der von Metroid Prime Hunters, laden und speichern funktioniert einwandfrei. Multiplayer ist noch nicht integriert, soll aber bereits in der nächsten Version enthalten sein, mit stabilen 30fps! Zum starten muss ein Ordner „baseq2“ ins Hauptverzeichnis der Flashkarte. Dort hinein gehört eine „config.cfg“ (gibts auf der Homepage des Autors), sowie entweder die .PAK Dateien der Vollversion oder der Demo. Die „quake2.nds“ gehört DLDI gepatched ebenfalls ins Hauptverzeichnis.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version (pre Release)

Homepage

offizielle Forumsdiskussion

Bewertung: ★★★★★

Echtzeit
NDS Spiele

Rise of the Triad DS

von Echtzeit am 8. Dezember, 2007 · 6 Kommentare

rott ingame1rott ingame2

Nicht alle 3D Shooter der frühen 90er kamen von iD Software, dieser stammt von 3D Realms und ist quasi der direkte Vorgänger von Duke Nukem 3D. Im Vergleich zu Doom, welches nur ein Jahr zuvor erschien, sieht die Grafik noch sehr ähnlich aus, allerdings offenbaren sich im Gameplay himmelweite Unterschiede. So kämpft man in Rise of the Triad nicht gegen böse Monsterschergen, sondern echte Menschen. Die Todesszenen waren für damalige Verhältnisse sehr exzessiv dargestellt, weshalb es seinerzeit auch in Deutschalnd indiziert wurde.

Andere Unterschiede sind unter anderem zweihändige Waffen, zielsuchende Raketen, eine Vielzahl an verstecken Räumen in jedem Level und Sprünge in luftige Höhen. Ausserdem gesellt sich zu dem überwiegenden Shooter Aspekt, ein sehr bedeutender Anteil an Geschicklichkeit. Viele Boni sind nur auf einer höher gelegenen Ebene zu finden und können nur durch eine Vielzahl von Aufzügen und bewegte Platformen erreicht werden.

Die Umsetzung auf den DS ist bereits sehr weit fortgeschritten. Das Spiel kann komplett und ohne Bugs o.ä. beendet werden. Speichern und laden funktioniert, ebenso wie alle Soundeffekte und die Musik (wurden von MIDI in WAV umgewandelt). Der Download auf der Homepage enthält alle nötigen Dateien inklusive der Shareware Version, damit man sofort loslegen kann. Die Musik muss extra in einem separaten Archiv runtergeladen werden. Der Ordner aus der ZIP kommt ins Hauptverzeichnis der Flashkarte, dorthin sind auch die Musikstücke zu kopieren. Die Steuerung verzichtet übrigens auf den Stylus und funktioniert tadellos.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

Echtzeit
NDS Spiele

Duke3DS

von Echtzeit am 20. November, 2007 · 9 Kommentare

duke3 titleduke3 ingame

Ein Klassiker nach dem anderen findet seinen Weg auf den DS. Seid heute befindet sich auch die coolste Sau aller frühen FPS Helden darunter, der Duke! Hail to th King, Baby! Die Portierung sieht sehr vielversprechend aus, bis auf Sound und Netzwerkmodus kann das Spiel komplett beendet werden. Entweder mit der Shareware oder Vollversion, auch die Atomic Edition funktioniert. Leider ist die Steuerung bisher weniger glücklich gewählt, was es in meinen Augen nahezu unspielbar macht. Aber das bekommt der Autor sicher noch in den Griff und dann wird’s ein Hit!

Einfach das Archiv runterladen und dann folgende Dateien in den Ordner duke3d in das Hauptverzeichnis eurer Flashkarte kopieren: defs.con, game.con, user.con, duke3d.grp und duke3d.cfg. Die Steuerung (stimmt aber nicht ganz so):

D-Pad: Duke bewegen
A: Feuern
B: Springen
X: Nach oben schauen
Y: Nach unten schaueny
L: Nach links strafen
R: Nach rechts strafen
Select: Item benutzen
Start: Select
Touchscreen: Schauen und Waffe wechseln

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version

Homepage

Bewertung: ★★★½☆

Echtzeit
NDS Spiele

Wolfenstein 3D

von Echtzeit am 7. November, 2007 · 13 Kommentare

wolfenstein3dds1-tnwolfenstein3dds2-tnwolfenstein3dds3-tnwolfenstein3dds4-tn

Auch der erste Ego-Shooter von id Software darf auf dem DS natürlich nicht fehlen. Seit der ersten Veröffentlichung der Portierung Ende 2006 hat sich einiges getan, aber wir sind noch immer nicht am Ziel angelangt. Immerhin erlaubt die neuste Version das Durchspielen von sowohl dem Original, als auch der Erweiterung The Spear of Destiny.

Auf Musik müssen wir indes wieder verzichten, doch Lazyone arbeitet weiterhin an einer sauberen Implementation. Auch einige Soundeffekte fehlen noch, die wichtigsten sind aber bereits enthalten. Speichern funktioniert nun endlich, die Automap ist aber leider wieder verschwunden.

Steuerung:

D-Pad – Bewegung in alle Richtungen
L – Strafen nach link
R – Strafen nach rechts
A – feuern
B – benutzen
Y – laufen
X – Waffe wechseln
Start – Pause
Select – Menü (zum speichern)

Installationshinweis: Ihr müsst im Hauptverzeichnis die Ordnerstruktur /data/wolf3d anlegen, dorthin kopiert ihr alle Datenfiles der Shareware oder Vollversionen. Je nachdem welche ihr besitzt, muss eine andere der vier Binaries ausgeführt werden:

wolf3d-ds_sdm.nds : Spear of Destiny demo
wolf3d-ds_sod.nds: Spear of Destiny registered
wolf3d-ds_wl1.nds: Wolfenstein 3D shareware
wolf3d-ds_wl6.nds: Wolfenstein 3D registered

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >