Brett-und Gesellschaftsspiel

Kalvin
NDS Spiele

Moulin DS

von Kalvin am 10. März, 2009

moulinds1 moulinds2

Eigenartig ist es schon, dass ausgerechnet Mühle, ein Klassiker der europäischen Kneipentischkultur es nicht auf die Sammlung 42 Spieleklassiker schaffte: Unter den DS-Besitzern hierzulande dürfte es wohl kaum jemanden geben, der seinen Geist als Kind und Erwachsener nie in Dutzenden Runden diesem Urahn allem Gehirnjoggings hingegeben hat. Zum Glück verfügt die Homebrew-Szene aber über zahlreiche Talente, die diese klaffende Lücke, wenn auch etwas verspätet durch eine Standalone-Applikation auszufüllen gedenken.

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
NDS Spiele

RushHour

von Echtzeit am 7. November, 2008 · 7 Kommentare

rushhour_titlerushhour

Auch dies ist eine Umsetzung, nämlich eines Spieles von ThinkFun, das in echt mit einer wirklich schönen Ausstattung daherkommt. Ziel ist es, im Stau der Rush Hour (so die „Story“) die Autos so umzuparken, dass das Rote rechts aus der Parklücke fahren kann. Bei der realen Vorlage sind die Lösungen direkt auf die Rückseite der Vorlagekarten abgedruckt, hierauf müssen DS Besitzer leider verzichten. Dies wäre aber in den höheren Levels bitter nötig, denn da wird die Ausparkerei verdammt haarig. Das Spiel lässt euch aber nicht mehr los und macht verdammt süchtig.

Den ganzen Beitrag lesen…

Kristin
NDS Spiele

5dice

von Kristin am 17. September, 2008 · 1 Kommentar

5dice_menu5dice_ingame

Mit 5dice stellt palib-User Gaz sein erstes eigenes Projekt vor. Unter dem Spiel kann man sich recht simples Yathzee bzw Kniffel vorstellen. 5dice bedeutet „5 Würfel“ – und das ist alles, was dem Spiel seinen Charakter gibt: Pro Runde darf man drei mal den Beutel schütteln und jeweils die Würfel festhalten, die am besten gefallen. Dann gilt es, die Liste abzuarbeiten: Einmal drei Würfel mit einer Zahl haben, einmal eine Straße mit allen Zahlen zwischen 1 und 5 bzw 2 und 6, die berühmten 5 gleichen Zahlen, usw. – das Spielprinzip kennt eigentlich jeder der mal klein war und seinen Fokus nicht nur auf Puppen gerichtet hatte. Daher darf man sich auch über diese besonders hübsche Version freuen, deren Würfelgrafik im Menü das Spielen noch schmackhafter macht. 5dice ist definitiv ein guter Kumpel für unterwegs und für erste Homebrew-Schritte mehr als gelungen.

DLDI-Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: R4 DS

Download der neusten Version

Quelle

Bewertung: ★★★★½

Kalvin
NDS Spiele

ManyChessDS

von Kalvin am 3. September, 2008 · Kein Kommentar

manychess1manychess2

Nicht jedem europäischen Gelegenheits-Schachspieler wird bekannt sein, dass seine eingeübte Variante bei weitem nicht das Ende des durch dieses Spiel entstandenen Kosmos‘ ist: Über 2000 Schachvarianten tummeln sich in den Brettspielsets der Welt. Und spätestens seit Shogi in 42 Spieleklassiker dürfte dem DSler bekannt sein, dass diese in Regeln, Figuren, Brettern und Komplexität so unterschiedlich sein können wie Tag und Nacht.

ManyChessDS versucht, die bekanntesten Varianten in einem DS-Programm zu vereinen. Spielbar sind – neben dem europäischen Schach – Shogi (Japan), Shatranj (Arabien), Xiangqi (China), Capablanca Chess, MiniChess (Einsteiger-Kurzvariante) und Omega Chess. Diese Grundtypen werden noch durch Dutzende Startmöglichkeiten und Regelabänderungen ergänzt. Zum Austesten steht ein Trainingsmodus bereit, in dem sich auch kurze Regelübersichten finden.

Die typischen Zusatzfunktionen – Zugvorschläge, Schwierigkeitsstufen, ein Trainingsmodus, Computer gegen Computer – wurden nicht vergessen; Mehrspielermodi – auch über WiFi – sind ebenso enthalten. Die AI sehe ich – eher ein Schach-Laie – als brauchbar an, allerdings blieben mir deren höheren Stufen versperrt: Zum einen dauert die Zugberechnung schon ab der 5. von 9 Stufen unerträglich lange, zum anderen brachte bereits Stufe 7 meinen DS lite zum Absturz – übrigens bei weitem nicht der einzige üble Bug in ManyChessDS, trotz stolzer Versionsnummer 1.3. Die Regeltexte im Trainingsmodus sind neben der wenig ästhetischen Präsentation auch sehr mager ausgefallen: Die kurzen telegrammartig geschriebenen Zeilen dürften kaum ausreichen, die mitunter äußerst komplexeren fremden Schachvarianten zu erklären.

Trotz der vielen Möglichkeiten können daher wir durch das hässliche, unkomfortable Interface, die vielen Bugs und die langsame, absturzgefährdete AI noch keine Empfehlung aussprechen. Tolerante Schachfanatiker könnten ManyChessDS vielleicht schon jetzt etwas Spielspaß abgewinnen – der Rest muss sich, wie immer, in Geduld üben.

DLDI Unterstützung: Nicht benötigt

Funktion getestet mit: M3 simply DS

Download der neuesten Version (1.3BETA)

Homepage

Bewertung: ★★★☆☆

Echtzeit
NDS Spiele

ChessNET

von Echtzeit am 13. April, 2008 · 3 Kommentare

chessnet menuchessnet ingame

Für alle Freunde des Spiels der Könige, könnte ChessNET schon bald das ultimative Programm werden. Es ist zwar auch möglich, an einem DS zu zweit eine Partie anzugehen, allerdings liegt der Fokus auf der Online-Komponente. Das Prinzip ist eigentlich ein ganz altes, schon früher konnte man per Brief oder eMail alle möglichen Games spielen, darunter natürlich auch Schach.

Wenn man sich zum ersten Mal mit dem Server verbindet, wird automatisch mit dem angegebenen Benutzernamen und Kennwort ein Konto angelegt. Aus den vorhandenen Partien (angezeigt nach Namen der Hoster) sucht man sich dann einfach beliebige viele Partien raus, die gespielt werden sollen. Diese werden sehr übersichtlich in einem Menüpunkt angezeigt, so bleibt der Überblick jederzeit gewahrt. Nun kann der DS beruhigt ausgeschaltet werden, bei der nächsten Verbindung mit dem Internet sieht man die Züg der Gegner und kann die eigenen ausführen.

Für ganz Eilige ist das sicher nichts, doch wer wenig Zeit hat oder viel unterwegs ist, kann so parallel etliche Runden gleichzeitig spielen, ohne für die Dauer eines Ganzen Matches vor dem DS kauern zu müssen. Einige zusätzliche Menüpunkte wie Profil, Freunde und Nachrichten, die bisher noch ohne Funktion sind, machen schon Geschmack auf die neue Versionen.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version (1.0.2)

Homepage

Bewertung: ★★★★★

Echtzeit
NDS Spiele

DSchess

von Echtzeit am 25. März, 2008 · 1 Kommentar

dschess ingame1dschess ingame2

Dieses Schachprogramm existiert schon seit 2005, der Autor hat es aber jetzt erst mit DLDI Kompatibilität versehen. Basierend auf einer sehr starken OpenSource Schachroutine mit dem Namen Fruit 2.1, bekommen Freunde der gepflegten Taktik ein sehr puristisches Programm geboten. Die Schwierigkeit des Computers kann eingestellt werden, ausserdem ist es möglich sich einen Zug vorschlagen zu lassen, einen schon gemachten zurückzunehmen und den CPU in seiner Denkphase zu unterbrechen und ihn zu seinem Zug zu zwingen.

Die Steuerung wird mit dem Stylus abgewickelt, die Menüs sind mit der Starttaste aufzurufen. Wer einfach nur Schach spielen will, kann es mit diesem kostenlosen Programm mehr als zufriedenstellend tun. Die neuste Version bietet endlich einen Mehrspielermodus, sowie etliche kleinere Verbesserungen und Bugfixes.

DLDI Unterstützung: Ja

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version (0.4)

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

Echtzeit
NDS Spiele

Einfach Genial

von Echtzeit am 15. September, 2007 · 5 Kommentare

einfachgenial titleeinfachgenial ingame

Die Umsetzung eines Brettspiels von Reiner Knizia für den DS. Das Spielprinzip ist, wie der Name schon hergibt, extrem einfach, lässt aber Spielraum für eine Menge Variation in der Taktik. Jede Runde wird ein Stein der sechs die man auf der Hand hat auf dem Spielbrett an einen bereits vorhandenen angelegt und einer nachgezogen. Wer am Ende des Spiels in seiner schwächsten Farbe die meisten Punkte hat, gewinnt. Punkte bekommt man, je mehr Symbole der gleichen Farbe sich in jeder Richtung des gelegten Steines befinden. Die genauen Regeln könnt ihr hier nachlesen .

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
NDS Spiele

Star Wars Battles

von Echtzeit am 4. September, 2007 · 2 Kommentare

starwarsbattles title-tnstarwarsbattles ingame1-tnstarwarsbattles ingame2-tn

Dieses Spiel ist ein Remake von Schiffe versenken mit einem Star Wars Thema. Neben der Grafik sind auch alle Sounds und Musikstücke aus den bekannten Filmen entliehen. Einen großen Unterschied zum Gesellschaftsspiel gibt es noch: Bei einem Treffer wird in einer kleinen Action Sequenz ermittelt, ob der Schuß getroffen hat oder nicht. Diese Idee ist zwar sehr pfiffig, wird aber leider auch schnell langweilig. Wenn der Autor noch ein wenig Variation in die Kämpfe einbauen würde, könnte man hier ein richtig gutes Spiel daraus machen.

DLDI Unterstützung: nicht benötigt

Funktion getestet mit: SC MiniSD

Download der neusten Version

Homepage

Bewertung: ★★★☆☆

  • Seite 1 von 3
  • 1
  • 2
  • 3
  • >