Geschicklichkeit

Kristin
PSP Spiele

Panic Paradyz

von Kristin am 2. Februar, 2009 · Kein Kommentar

Panic Paradyz hat seine Vorzüge, aber auch Nachteile. Besonders Menüauswahl und Spielgrafik sehen sehr anschaulich aus und lassen auf den ersten Blick nicht erkennen, dass es sich um ein Homebrew-Game handelt. Was dann aber doch nach Heimproduktion schreit, ist das etwas missglückte Leveldesign.

Ziel von Panic Paradyz ist es, die verlorenen Seelen – hier als schwarzer Punkteschwarm dargestellt – ans Ende der jeweiligen Bahn zu geleiten. Die Bahnen selbst drehen und winden sich ähnlich Audiosurf und stellen dem Spieler einige Blöcke in den Weg. Diese müssen in jedem Fall vermieden werden, denn der Kontakt fällt für die Seelen tödlich aus. Eine Prozentangabe in der oberen, rechten Ecke zeigt an, wieviel Seelen man derzeit noch führt. Das Spiel ist vorbei, sobald alle Seelen vernichtet sind. Glücklicherweise ist jedes Level in Abschnitte unterteilt; erreicht man einen neuen Abschnitt, so bekommt man auch die Seelen wieder aufgefüllt.

Den ganzen Beitrag lesen…

Kristin
PSP Spiele

Ozone

von Kristin am 1. Februar, 2009 · Kein Kommentar

Bei Ozone für die PSP handelt es sich um eine Umsetzung des PC-Games Hydrium, das ebenfalls vom Entwickler Geardome ist. Ozone hat bereits in zwei Coding Competitions (2007) Preise eingeheimst, und das zurecht: Das Spiel sorgt zeitgleich für Anstrengung, aber auch Beruhigung des Gehirns.

Das Ziel ist es, in jedem der acht Level eine bestimmte Anzahl blauer Steine einzusammeln. Gesteuert wird dazu eine kleine Kugel, die durch die schmalen Passagen im Level bewegt werden muss. Dabei gilt es, Berührungen mit der Wand oder Gegnern zu vermeiden. Diese lösen in erster Sekunde zwar nur einen angenehm wohligen Sound aus, lassen die Kugel aber gleichzeitig auch schrumpfen – was bei häufigem Kontakt zum Game Over führt.

Den ganzen Beitrag lesen…

Echtzeit
PSP Spiele

Super Methan Brothers

von Echtzeit am 25. August, 2008 · Kein Kommentar

supermethanbrothers title-tnsupermethanbrothers ingame1-tnsupermethanbrothers ingame2-tn

Die Brüder Puff und Blow sind von Natur aus mit einer machtvollen Methangas Pistole ausgestattet, welche sich im Kampf gegen Bösewichte als äußerst wirkungsvoll behauptet. Sind die fiesen Kerle erstmal in einer Wolke gefangen, braucht die Umwelt sie nicht mehr zu fürchten. Um ihnen aber endgültig den Garaus zu machen, müssen sie nochmals eingesaugt und gegen eine vertikale Wand geschleudert werden. Als Belohnung für den ganzen Stress, hinterlassen sie dafür allerlei feine Boni, welche von unseren beiden Helden nur noch aufgesammelt werden müssen.

Super Methan Brothers ist die Ähnlichkeit zu Bubble Bobble mehr als ins Gesicht geschrieben: Es ist bunt, bietet eine Zwei-Spieler Koop-Modus (an einer PSP), die Levels bestehen jeweils aus nur einem Bildschirm und als Bonus erhält man jede Menge verrücktes Zeug. Die Spielmechanik ist allerdings erheblich anders als beim augenscheinlichen Vorbild. Es dauert ein paar Minuten, bis man sich an die Steuerung gewöhnt hat, aber dann macht das Game richtig Spaß. Gesprungen wird oldschoolig nicht auf einer Taste, sondern mit Stick nach oben. Ihr würdet gut daran tun, euch zuerst die Tastenbelegung anzuschauen, da die Menüführung bisher alles andere als komfortabel ist.

Ansonsten finden Freunde von Platformern hier entweder alleine oder zu zweit eine Menge Spiel fürs Geld. Auf der Homepage des PC Originals gibt es mehr Informationen zum Spiel. Die Features nochmals im Überblick:

– 1 oder 2 Spieler
– Über 100 Level
– Zahlreiche Bosse
– Geheime Räume
– Viele Power-Ups
– Cheats

Funktion getestet mit: PSP-1000, Firmware 4.01 M33-2

Download der neusten Version (1.4.8)

Homepage

Bewertung: ★★★★☆

Echtzeit
PSP Spiele

Bermuda Syndrome

von Echtzeit am 25. Mai, 2008 · Kein Kommentar

bermudasyndrome1-tnbermudasyndrome2-tn

Jack Thomson (ja, der heisst wirklich so) ist ein Pilot im ersten Weltkrieg. Als sein Flugzeug abgeschossen wird, überlebt er wie durch ein Wunder den Absturz, doch kommt vom Regen in die Traufe. Die Insel auf der er gelandet ist, wird von Dinosauriern, Schlangenmenschen und prähistorisch Stämmen bevölkert, jeder Schritt könnte der letzte sein.

Bermuda Syndrome aus dem Jahre 1995 hat viele Gemeinsamkeiten mit Prince of Persia und Flashback, angefangen bei den Animationen des Protagonisten. Die Grafik, vor allem im Jungle, ist wirklich wunderschön für ein 2D Spiel, große Gegner sind sogar in 3D gerendert und passen gut zum Hintergrund. Direkt zu Beginn befreit man eine einheimische Prinzessin, die einen fortan bis zum Ende des Spiels begleitet. Unterhaltungen mit ihr sind komplett durch Sprechern vertont und finden im Multiple-Choice Verfahren statt.

Es gibt kein Scrolling, jedes Bild hat meist ein oder mehrere Rätsel zu bieten, ein kleines Menü mit Inventar und verschiedenen Aktionen hilft dabei. Der Schwierigkeitsgrad ist enorm hoch, punktgenaue Steuerung wird ständig vorausgesetzt. Zum Glück kann mit Select jederzeit gespeichert und mit Start geladen werden, sonst wäre das Spiel unmöglich zu schaffen. Wem das Thema und das Genre zusagt, findet hier ein schönes Games, welches wohl nicht an einem Nachmittag zu lösen ist.

Funktion getestet mit: PSP-1000, Firmware 3.90 M33-2

Download der neusten Version

Homepage

Bewertung: ★★★★☆